TC Waldmohr

TC Waldmohr

 

Die letzten Spiele verliefen leider nicht soooo erfolgreich: ein Sieg, ein Unentschieden und 5 Niederlagen sind die magere Ausbeute der letzten Tage.

 

Am Mittwoch starteten die Herren 60 chancenlos gegen Weilerbach, das Team unterlag mit 0.6

Das gleiche Ergebnis stand für die Jungen U15 gegen Pirmasens am Ende auf der Tafel.

Am Samstag verloren die Herren 50 nach 2 Siegen ihr erstes Spiel. Dieter Fell und Matthias Roth gewannen ihre Einzel, Endergebnis aus Waldmohrer Sicht in Lambsheim 2:7

Lichtblick: die Herren 40 gewannen gegen die Spielgemeinschaft Kaiserslautern/Siegelbach mit 5:4

Im Einzel waren Steffen Spies, Steffen Keller, Joachim Oertel und Daniel Roth erfolgreich, das Doppel Eric Farries-Joachim Oertel sicherte den Sieg, der Mannschaft gelang so ein großer Schritt in Richtung  Klassenerhalt. Glückwunsch!

Einen gelungenen Saisonstart hatten unsere Damen 40 mit einem 3:3 gegen die Mannschaft auf Queidersbach. Daniela Gödicke und Tanja Wagner gewannen ihre Einzel, Daniela Gödicke gewann anschließend mit Heike Fries auch ihr Doppel. Glückwunsch zum Teilerfolg an das Team um Chefin Heike Fries!

Der Sonntag war dann aus Waldmohrer Sicht eher was zum vergessen, die Damen 1 waren daheim gegen Hassloch chancenlos und unterlagen  deutlich mit 0:9. Die Herren 1 machten es kaum besser. Lediglich Fabian Defland, unser Gastspieler aus Brücken, gewann sein Einzel, Endstand somit 1:5 in Ludwigshafen-Oppau.

 

An Pfingsten ist spielfrei und somit Zeit zum Trainieren. Diese Woche spielen nur am Mittwoch die Herren 60 , das Team um Norbert Kampa ist Gast bei der Spielgemeinschaft Erfenbach-Hütschenhausen.

 

Das Foto zeigt unsere Damen 1. Nach drei Niederlagen in der A-Klasse kommt die Pause vielleicht gerade rechtzeitig, wir drücken die Daumen, dass die Mädels am 12.6. die ersten Punkte aus Rieschweiler/Mühlbach mitbringen.